Zentrum für Gefäßmedizin

Medizinische Aufgaben

Die medizinischen Aufgaben des Zentrums für Gefäßmedizin umfassen die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen und Missbildungen der Arterien und Venen sowie die Reduzierung und Behandlung von Risikofaktoren für das Herz-Kreislaufsystem. 
 


Fachübergreifende Behandlung

Die optimale Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Gefäßsystems verlangt das Spezialwissen und die enge fachliche Zusammenarbeit mehrerer medizinischer Fachrichtungen. Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen beraten gemeinsam über die beste Behandlungsmethode für jeden einzelnen Patienten (interdisziplinäre Therapieentscheidung) und legen das Behandlungskonzept fest.

Die moderne Gefäßmedizin besteht im Wesentlichen aus drei Schwerpunkten:
 

  1. Gefäßchirurgie - operative Behandlung des Patienten
  2. Angiologie - internistisch ausgerichtete konservative Behandlung
  3. Interventionelle Radiologie - Katheterbehandlung bei verengten Blutadern unter Röntgenkontrolle

Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen / Zentren: 

Herz- und Thoraxchirurgie

Medizinische Klinik II (Diabetologie und Nephrologie)

Medizinische Klinik III (Kardiologie)

Neurologie
Shuntzentrum Trier 


Moderne Verfahren

Alle modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren werden im Brüderkrankenhaus angeboten; sie sind auf dem neuesten technischen Stand und werden permanent weiterentwickelt.

Die Vorteile für den Patienten liegen auf der Hand:

Kürzere Wege, weniger Arztwechsel, Vermeidung von Doppeluntersuchungen, und - vielleicht am wichtigsten - alle modernen Therapiemöglichkeiten auf höchstem Niveau und unter einem Dach. 

 

Bild
Zum Vergrößern klicken Sie bitte hier!
Zertifiziert durch die DGG, DRG und DGA

Zentrum für Gefäßmedizin


Telefon

+49 (0)651 208-2613

Telefax

+49 (0)651 208-2349

E-Mail

gefaess-zentrum@bk-trier.de


 

 

Termine

Termine zur stationären Aufnahme
 


Telefon
+49 (0)651 208-2613


 

Bei Notfällen wenden Sie sich bitte jederzeit an unser Notfallzentrum.

 

Jeden Freitag bieten wir eine spezielle gefäßchirurgische Sprechstunde an, die federführend von Frau Oberärztin Dr. Christina Schneider geleitet wird.

Termine für diese Sprechstunde vereinbaren Sie bitte telefononisch unter +49 (0)651 208-2613 oder per email an gefaess-zentrum@bk-trier.de

Herzliche Einladung zum Patienteninformationstag:

Bauchschlagader-Erweiterung - die stumme Gefahr

am Samstag, 10. Mai 2014.


Nähere Informationen finden Sie hier: