Die Koblenzer Selbsthilfegruppe für Aphasiker und deren Angehörige

Aphasie ist eine erworbene Sprachstörung, die nach einer Hirnschädigung auftreten kann. Aphasiker können sich schlechter oder gar nicht mehr ausdrücken und verstehen Gesprochenes schlecht, auch die geschriebene Sprache ist meist beeinträchtigt. Von diesen Schwierigkeiten sind auch die Angehörigen der Aphasiker mit betroffen, denn in der Kommunikation können viele verschiedene Probleme auftreten. Oft geht mit der Aphasie ein sozialer Rückzug einher. Jede Aphasie verläuft unterschiedlich aber Aphasie kann jeden Treffen.


Was kann die Gruppe bieten?
In der Gruppe findet ein Informations- und Erfahrungsaustausch statt.

Die Teilnehmer kommunizieren darüber, wie sie mit der Spracherkrankung Aphasie umgehen, welche Verhaltensweisen hilfreich und welche weniger hilfreich sind. Auch bezüglich der veränderten Lebenssituation können Erfahrungen weitergegeben werden. Durch gemeinsame Aktivitäten, wie Ausflüge oder Feste kann die Freude an der Unterhaltung wieder geweckt werden.


Unsere Adresse:
Schule für Logopädie
Katholisches Klinikum Koblenz·Montabaur
Rudolf-Virchow–Str. 7-9
56073 Koblenz


Weitere Informationen beim Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e.V. unter www.aphasiker.de oder telefonisch unter: 0931 / 250-130-0


 

 
Liebe Gruppenmitglieder,

auch in diesem Jahr wollen wir wieder

  • miteinander sprechen, 
  • Erfahrungen austauschen,
  • uns gegenseitig unterstützen,
  • einander helfen
… und gemeinsam etwas unternehmen!
 
Zu den folgenden Terminen werden wieder Treffen der Selbsthilfegruppe für Aphasiker und Angehörige stattfinden:

    • 20. Januar 2016
    • 17. Februar 2016
    • 16. März 2016
    • 13. April 2016
    • 11. Mai 2016 (Achtung: der Termin findet tagsüber statt; Besuch)
    • 15. Juni2016
    • Juli: Sommerpause
    • 17. August 2016
    • 07. Spetember 2016
    • 12. Oktober 2016
    • 16. November 2016
    • 14. Dezember 2016 (Weihnachtsfeier)

    Wir treffen uns weiterhin in der Schule für Logopädie,

 

Rudolf-Virchow-Str. 7-9 in 56073 Koblenz (Katholisches Klinikum Koblenz – Montabaur, Haus Marienhof), jeweils von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich vor Ihrem ersten Besuch telefonisch unter 
0261 / 496 39 20 an.
 

Selbsthilfegruppe Aphasiker

Ansprechpartnerin:

Birgit Schneider
Telefon: 0261 / 496-3923