Leistungsspektrum der Unfallchirurgie

Rettungswagen
Mit der rund um die Uhr besetzten Notfall-Ambulanz beteiligt sich das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder an der Notfallversorgung der Stadt Montabaur und der Region. Zudem sind wir von den gesetzlichen Berufsgenossenschaften zur Versorgung Schwerverletzter zugelassen.


Versorgungsspektrum Unfallchirurgie

  • Notfalldiagnostik und Notfallversorgung von Verletzungen, sonograhische, radiologische und arthroskopische Abklärung von Verletzungsfolgen
     
  • Konservative und operative Behandlung von Bandverletzungen und Knochenbrüchen
     
  • Konservative und operative Behandlung kindlicher Verletzungen
     
  • Behandlung von Gelenkverletzungen
     
  • Hüftgelenkerhaltende Versorgung von hüftgelenknahen Oberschenkelbrüchen und endoprothetische Versorgung von hüftgelenknahen Frakturen
     
  • Behandlung nicht verheilter und infizierter Knochenbrüche
     
  • Operationen bei Weichteil-, Sehnen-, Nerven- und Gefäßverletzungen
     
  • Behandlung von Entzündungen und Verbrennungen

 

Im Notfall oder bei Akuterkrankungen benötigen Sie keine Terminabsprache.

Sie können uns zu jeder Zeit - auch nachts, an Feiertagen und an Wochenenden - ohne Überweisung sofort aufsuchen.


Notfallpatienten melden sich bitte an der Pforte (Haupteingang) -  eventuell nach telefonischer Kontaktaufnahme. Die diensthabenden Ärztinnen und Ärzte werden sich dann um die akuten Probleme kümmern.

 

Zu der Untersuchung oder Behandlung sollten Sie bitte auch Ihre Versichertenkarte mitbringen

Brüderkrankenhaus Montabaur
Chefarzt

Dr. Thomas Rudy

FA für Chirurgie, Orthopädie/Unfallchirurgie, spez. Unfallchirurgie, Handchirurg, Notfallmedizin, fachgebundene Röntgendiagnostik

 

Sekretariat 

Telefon:  02602/122 - 754

Telefax: 02602/122 - 760


unfall-ortho@kk-km.de